Login

SuisseID

FAQ Millionenlos 2013

LOS KAUFEN

front_seite_bestellung

Wieviel kostet das Millionenlos 2014?

Fr. 100.-

Wo kann ich das Millionenlos 2014 kaufen?

An allen Losverkaufsstellen wie Kiosks, Tankstellen, Poststellen, in ausgewählten Fachgeschäften, Lebensmittelgeschäften, Restaurants, Cafés etc. und unter www.millionenlos-bestellung.ch kann das Millionenlos bestellt werden. Das Verkaufsgebiet erstreckt sich über alle Deutschschweizer Kantone, das Tessin und Fürstentum Liechtenstein (in den westschweizer Kantonen heisst das Los Billet Le Million).
Eine Bestellung ist nur in folgenden Kantonen möglich:
AG, AI, AR, BE, BL, BS, FL, GL, GR, LU, NW, OW, SG, SH, SO, SZ, TG, TI, UR, ZG & ZH

In welchem Zeitraum kann man das Millionenlos 2014 kaufen?

Ab dem 14. Oktober 2014 ist das Los erhältlich. Der letzte Verkaufstermin ist der 7. Januar 2015.

Gibt es beim Millionenlos 2014 einen garantierten Mindestgewinn pro Los?

Beim Millionenlos 2014 gibt es in jedem Los einen garantierten Mindestgewinn von Fr. 20.-

Ich möchte meinen Mitarbeitern bzw. Kunden ein Millionenlos schenken…

Bitte wenden Sie sich an unsere Hotline 0848 877 855. Firmenkunden profitieren von einem speziellen Rabatt.

Ich wohne im Ausland. Kann ich das Millionenlos trotzdem bestellen?

Leider nein. Adressen und Rufnummern aus dem Ausland sind gesperrt.
Für alle Bestellungen müssen Sie eine Wohnadresse in der Schweiz angeben.

Wie funktioniert die Bestellung per Internet?

Über die Internetseite www.millionenlos-bestellung.ch können Millionenlose bestellt werden. Um die Bestellung auszulösen, muss diese sofort per Kredit- oder Postkarte bezahlt werden. Für das Porto werden dem Kunden pro Bestelllung CHF 5.80 berechnet. Bei einer Bestellung von 3 oder mehr Losen entfällt das Porto. Pro Bestellung können maximal 15 Millionenlose bestellt werden.

Ich habe Probleme mit der Bestellung via Internet…

Unsere Hotline 0848 877 855 hilft Ihnen gerne weiter.

top

DAS KALENDER-SPIEL

Bild_Kalenderspiel

Was gibt es beim Kalender-Spiel zu gewinnen?

Vom 1. bis 24. Dezember 2014 gibt es täglich Bargeldpreise zu gewinnen. Die täglichen Gewinne können dem Trefferplan entnommen werden.

Wie funktioniert das Kalender-Spiel?

Auf dem Millionenlos 2014 befinden sich 24 durchnummerierte Rubbelfelder. Jedes der Rubbelfelder steht für einen Tag im Dezember 2014. Rubbeln Sie jeden Tag das entsprechende Tagesgewinnfeld auf. Vergleichen Sie Ihr Symbol bzw. Ihre Symbole mit den gleichentags im «Blick» oder «SonntagsBlick» veröffentlichten Gewinnsymbolen. Bei Übereinstimmung gewinnen Sie den dort veröffentlichten Preis. Die Preise sind im Trefferplan definiert.

Wo und wann werden die Gewinnsymbole veröffentlicht?

Blick, SonntagsBlick, Il Caffè, Le Matin, Corriere del Ticino, www.blick.ch, www.millionenlos.ch, www.caffe.ch oder Teletext Seite 179 (SRF1). Im Teletext und im Internet sind die Gewinnsymbole ab 08:15 Uhr abrufbar.

Sind die im «Blick» und «Le Matin» publizierten Symbole die gleichen?

Ja. Die zwei Tageszeitungen veröffentlichen jeden Tag genau die gleichen Symbole.

Ich bin im Dezember in den Ferien…

Sie verpassen keinen der Gewinne. Gewinne können Sie bis zum 13. Juli 2015 einfordern.

top

SAMMEL-SPIEL

Bild_Sammelspiel

Wie funktioniert das Sammel-Spiel?

Vergleichen Sie Ihre frei gerubbelten Symbole aus dem „Kalender-Spiel“ mit denjenigen des „Sammel-Spiels“. Rubbeln Sie anschliessend die übereinstimmenden Symbole im „Sammel-Spiel“ frei.
Gelingt es Ihnen im „Sammel-Spiel“ alle Symbole einer waagrechten Linie frei zu rubbeln, so gewinnen Sie den dazugehörenden Betrag.

Wie viel kann man im Sammel-Spiel gewinnen?

Beim Sammel-Spiel kann man zusätzlich bis zu Fr. 1‘000.- gewinnen.

Kann ich den Gewinn beim Sammel-Spiel vor dem 24. Dezember 2014 einlösen?

Nein. Der Gewinn kann analog zum Kalender-Spiel erst ab dem 24. Dezember 2014 eingelöst werden.

top

ZUSATZSPIEL: SWISSAWARD

SwissAward

Wie funktioniert das "SwissAward Zusatzspiel"?

Dieses Spiel, genannt SwissAward Zusatzspiel, ist ein zusätzliches Spiel auf dem Millionenlos mit weiteren attraktiven Gewinnchancen bis zu 1 Million Franken.
Um bei diesem Spiel mitzumachen, müssen Sie den SwissAward Zusatzspiel Talon auf dem Millionenlos ausschneiden, auf der Rückseite Ihre Adresse notieren und diesen Talon bis zum 9. Januar 2015 (Posteingang) an folgende Adresse einsenden: „SwissAward“, Postfach, 8075 Zürich.

Was gibt es beim „SwissAward Zusatzspiel“ zu gewinnen?

Insgesamt werden beim SwissAward 25 Gewinner live gezogen, die Barpreise im Wert von Fr. 20‘000.- bis zu Fr. 1‘000‘000.- gewinnen.

Wo werden die Namen der Gewinner veröffentlicht?

Im Blick, SonntagsBlick, Il Caffè, Le Matin, auf www.blick.ch, www.millionenlos.ch , www.caffe.ch und im Teletext S. 179 (SF1)

Wie erfolgt die Ziehung der 25 Gewinner?

Während dem SwissAward werden 25 Losabschnitte innerhalb von 5 Spielrunden gezogen. An den Ziehungen nehmen alle Losabschnitte teil, welche spätestens am 9. Januar 2015 ordnungsgemäss eingegangen sind.
Zu Beginn werden fünf gleich grosse Ziehungsbehältnisse gleichmässig mit allen Losabschnitten befüllt. Anschliessend werden pro Runde die jeweils benötigte Anzahl an Losabschnitten gezogen.
Die Gewinner werden während der „SwissAward“-Sendung mit vollständigem Namen und Wohnort sowie Höhe ihres Gewinnes durch SRF publiziert.
Die Ziehung findet unter der Aufsicht eines Vertreters der Sicherheitsdirektion des Kanton Zürich sowie eines Vertreters der Swisslos statt.

Wo finde ich mehr Informationen zu diesem Spiel?

Mehr Details finden Sie im Reglement für die Teilnahme am Millionenlos-Zusatzspiel anlässlich der Fernsehsendung „SwissAward“ vom 10. Januar 2015.

Werden mein Name und mein Wohnort veröffentlicht, falls ich beim „SwissAward Zusatzspiel“ gewinne?

Swisslos veröffentlicht die Gewinner mit Namen und Wohnort im Internet und im Teletext auf Seite 179 (SF1 / RSI LA 1). Die Gewinner werden auch an die Redaktion der Blickgruppe weitergeleitet. Die Loterie Romande wird ebenfalls alle Gewinner veröffentlichen.

Am 10. Januar 2015 bin ich nicht zu Hause…

Kein Problem. Die gezogenen Namen der Gewinner werden u.a. auch im Internet veröffentlicht.

top

SWISSAWARD - DIE SENDUNG

swissAward_Sendung

Was ist der „SwissAward“ und was hat das Millionenlos 2014 damit zu tun?

Am 10. Januar 2015 ab 20 h 10 auf SF1, RSI LA 2 und RTS 2 vergibt das Schweizer Fernsehen im Rahmen der Sendung «SwissAward» die Auszeichnung SwissAward an fünf herausragende Persönlichkeiten aus Politik, Kultur, Wirtschaft, Show und Gesellschaft. Während der Show werden live auch die 25 Gewinner des Zusatzspiels SwissAward gezogen.

top

FRAGEN ZUR GEWINNEINLÖSUNG

Wo und ab wann kann ich meinen Gewinn einlösen?

Gewinne aus dem Kalender-Spiel und dem Sammel-Spiel können ab dem 24. Dezember 2014 eingelöst werden: Gewinnlosabschnitte bis zu Fr. 200.- können an jeder Losverkaufsstelle eingelöst werden. Bei höheren Gewinnen: Fotokopieren Sie Ihr Gewinnlos und senden Sie das Original mit Ihrem Absender versehen, eingeschrieben an untenstehende Adresse:
Swisslos Interkantonale Landeslotterie, Millionenlos 2014, Postfach 6000, 4002 Basel

Gewinner aus dem SwissAward-Zusatzspiel werden ab dem 12. Januar 2015 direkt von Swisslos kontaktiert und über das weitere Vorgehen informiert.

Was geschieht mit nicht eingelösten Gewinnen?

Die Preise verfallen am 13.07.2015 zugunsten des Lotteriezwecks. Das bedeutet, dass das Geld gemeinnützigen Zwecken zugute kommt.

top

SONSTIGE FRAGEN ZUM MILLIONENLOS

Wie gross ist die Auflage von Millionenlos 2014?

Total umfasst die Losauflage 800‘000 Lose. 620‘000 davon werden von der Swisslos unter dem Namen Millionenlos 2014 distribuiert. Die Loterie Romande vertreibt in ihrem Gebiet 180‘000 Lose.

Werden Lose nachgedruckt?

Nein, es gibt in der Schweiz eine limitierte Auflage von 800'000.

Was geschieht mit nicht verkauften Losen?

Am 7.1.2015 werden die nicht verkauften Lose aus dem Verkauf genommen. Die Preise verfallen zugunsten des Lotteriezwecks. Das bedeutet, dass das Geld gemeinnützigen Zwecken zugute kommt.

Kann man mit einem Los mehrere Male gewinnen?

Ja, mit einem Los kann bis zu dreimal gewonnen werden.

Ich möchte das Los zu Weihnachten verschenken. Kann im Nachhinein gerubbelt werden?

Selbstverständlich. Im Dezember werden die Symbole immer nachgeführt. Für das „SwissAward Zusatzspiel“ können bei verschenkten Losen die ausgeschnittenen Talons noch bis zum 9. Januar 2015 (Posteingang) eingesendet werden.

Wie viele Grossgewinne wurden beim Millionenlos 2013 ausbezahlt?

Sehen Sie sich die Grossgewinnkarte an.

In der Westschweiz existiert ein Los mit dem Namen Billet Le Million, ist das das gleiche Spiel?

Ja, absolut. Die Loslotterie Millionenlos 2014 wird gemeinsam mit der Loterie Romande durchgeführt. Millionenlos und Le Million teilen den gleichen Trefferplan. Alle Lose haben die gleichen Gewinnchancen und nehmen an denselben Ziehungen teil.

Was ist ein Trefferplan?

Ein Trefferplan ist eine Tabelle mit allen Gewinnen einer Losauflage. Ausserdem zeigt er den letzten Verkaufstermin. Hier können Sie sich den Trefferplan vom Millionenlos 2014 ansehen.

Wofür ist das Feld „Ungültig wenn aufgerubbelt F“?

Dieses Feld dient der Kontrolle bei der Gewinnauszahlung durch die Losverkaufsstellen. Sie dürfen es nicht aufrubbeln.

Wofür sind die Felder „Ungültig wenn aufgerubbelt L“?

Diese Felder dienen der Kontrolle bei der Gewinnauszahlung durch Swisslos. Sie dürfen sie nicht aufrubbeln.

Ich habe das Feld „Ungültig wenn aufgerubbelt F bzw. L “ versehentlich aufgerubbelt…

Swisslos wird Ihr Los weiteren Kontrollen unterziehen. Sie können es dementsprechend nicht mehr an einer Verkaufsstelle einlösen. Fotokopieren Sie Ihr Gewinnlos und senden Sie das Original mit Ihrem Absender versehen und eingeschrieben an folgende Adresse:
Swisslos Interkantonale Landeslotterie, Millionenlos 2014, Postfach 6000, 4002 Basel

Muss ich meinen Gewinn versteuern?

Bargeldgewinne bis und mit Fr. 1'000.- sind verrechnungssteuerfrei.
Bargeldgewinne über Fr. 1‘000.- sind verrechnungssteuerpflichtig. Die Verrechnungssteuer beläuft sich auf 35% des Gewinns und wird bei der Auszahlung abgezogen. Sie erhalten die Verrechnungssteuer zurück, wenn Sie den Gewinn in Ihrer Steuererklärung deklariert haben.
Gewinne aus Lotterien müssen in der Steuererklärung als solche deklariert werden. Wenn Sie Fragen dazu haben, erkundigen Sie sich bitte bei der für Ihren Wohnort zuständigen Behörde. Wer einen Lotteriegewinn nicht deklariert, macht sich der Steuerhinterziehung strafbar.

Dürfen Minderjährige ein Millionenlos kaufen und somit auch am Zusatzspiel teilnehmen?

Grundsätzlich dürfen Kinder und Jugendliche Lose kaufen und selbstverständlich haben sie dieselben Gewinnchancen wie alle anderen Loskäufer. Allerdings wird Swisslos Gewinne über Fr. 200.-- nicht an das gewinnberechtigte Kind, sondern an den/die Erziehungsberechtigten auszahlen, welche das Geld bis zur Volljährigkeit des Kindes treuhänderisch verwalten müssen.

top

HILFE

Haben Sie weitere Fragen?

Für Fragen zu dieser Seite oder betreffend Losbestellung via Internet, wenden Sie sich bitte an die Telefonnummer: 0848 877 855.
Für eine Symbolabfrage wählen Sie bitte folgende Telefonnummer: 0848 880 300.

Der Gedanke ans Spielen lässt mich nicht mehr los. Wohin kann ich mich wenden?

Für eine professionelle Beratung wenden Sie sich bitte an eine Suchtberatungsstelle oder eine Selbsthilfegruppe in Ihrer Nähe.
Die Adressen können Sie kostenlos unter 0800 713 713 (Montag – Samstag) oder per E-Mail an responsiblegaming@swisslos.ch in Erfahrung bringen.

top